Rezept für Power-Avocadokern-Pulver

 In Rezepte

Das Fleisch der Avocado ist aufgrund der reichlich enthaltenen Vitamine, ungesättigten Fettsäuren sowie Mineralstoffe sehr gesund. Doch der heimliche Star ist eigentlich der Avocado-Kern. Er ist besonders reich an wertvollen Phenolen und vielen weiteren sekundären Pflanzenstoffen.

Studien konnten zeigen, dass sie gegen hohen Blutdruck, Diabetes, entzündliche Erkrankungen sowie gegen viele Erreger wirksam sind.* Schon die Ureinwohner Mittelamerikas, dem Heimatland der Avocado, nutzen die gesunden Eigenschaften des Avocadokerns. Um ihn optimal zu nutzen, empfehlen wir daraus ein Pulver herzustellen.

*Quelle: Dabas D1, Shegog RM, Ziegler GR, Lambert JD.; Avocado (Persea americana) seed as a source of bioactive phytochemicals. Curr Pharm Des. 2013;19(34):6133-40.

Foto © fotoknips – fotolia.com

 

Wie stelle ich Avocadokern-Pulver her:

  1. Die dunkle Haut des Avocadokerns entfernen.
  2. Vorsichtig mit einem scharfen Messer in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
  3. In der Sonne einige Stunden trocknen lassen. Oder im Backofen bei 50°C ca. 3 Stunden trocknen. Dabei einen Löffel in die Tür stecken, damit die Feuchtigkeit abziehen kann.
  4. In einer alten Kaffeemühle zermahlen oder mit einer Reibe fein reiben.

Am Ende habt ihr ein wertvolles, nussig schmeckendes Pulver, das leicht bitter schmeckt. Das fertige Pulver ist trocken gelagert rund 3 Tage lang haltbar.

 

Ideen für die Verwendung:

  • Avocadokernpulver eignet sich sehr gut für Tee. Hierfür einfach das Pulver mit frisch kochendem Wasser aufbrühen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Das Pulver kannst du auch gut in Porridge, Smoothies oder Salatdressing unterrühren.

 

Nussige Food Synergy Salatsauce:

Zutaten:

1 Zehe frischer Knoblauch

1 Teelöffel Millivital

2 EL möglichst frisches Leinöl

2 EL Apfel Essig

Pfeffer aus der Mühle

1 halber Teelöffel Avocadokernpulver

 

Zubereitung:

Alle Zutaten kräftig verrühren und mit einem möglichst bunten Salat mischen, für eine maximale Food Synergy Wirkung.

 

Lasst es Euch schmecken 🙂

Empfohlene Beiträge
0